Nischenseiten Challenge 2018 Report 3 – Fazit und Ausblick

Blog rund um das Thema Finanzen und Familie

Nischenseiten Challenge 2018 Report 3 – Fazit und Ausblick

Der letzte Monat der Nischenseiten Challenge 2018/19 ist nun fast vorbei und somit bietet es sich mir noch ein letztes mal die Möglichkeit, einen Report für die NSC2018 zu schreiben. In diesem Report werde ich ein Fazit zur NSC2018 ziehen und einen Ausblick auf meine Nischenseite Basketballschuhe-Tests.de geben. Natürlich werde ich in diesem Report auch noch auf die wesentlichen Zahlen und meine Arbeiten an der Baskteballschuhe-Tests.de Nischenseite eingehen.

Alle Reports im Überblick

Das ist alles seit dem letzten Report passiert

Inhaltlich sind zwei neue Basketballschuh-Tests dazu gekommen und ein neuer Wissensdatenbank-Beitrag.

Bei dem Wissensdatenbank-Beitrag habe ich endlich den Gutschein von Textbroker in Anspruch genommen, den ich freundlicherweise als Teilnehmer der NSC2018/19 von Peer bekommen habe.

Erfahrung mit Textbroker

Zu Textbroker kann ich nur Gutes schreiben, denn ich bin voll zufrieden mit dem Ablauf, den Preisen und der Bearbeitungsdauer.

Mit den Einstellungen links auf dem Bild habe ich am Nachmittag den Auftrag erstellt. Die erste Version war innerhalb von 4 Stunden online und die Überarbeitung des Beitrages folgte ebenfalls nach ein paar Stunden.

In Zukunft werde ich bestimmt wieder auf Textbroker zurück greifen wenn ich einen Beitrag online stellen möchte den ich nicht selber schreiben will. Ein dickes Dankeschön geht von mir an Peers für den Gutschein und danke, das du mich angefixt hast 😉

Optimierung der Seite

Über die letzten Wochen hinweg habe ich weiterhin versucht die Webseite optisch ansprechender zu gestalten. Für die Aufwertung habe ich ein neues Hintergrundbild hinzugefügt und die Farben der Seite angepasst. Mit dem Ergebnis bin ich aber weiterhin noch nicht zufrieden, denn gerade in der mobilen Ansicht ist die Seite benutzerunfreundlich und optisch nicht ansprechend. Somit muss ich mir sehr wahrscheinlich über ein neues Theme Gedanken machen.

Suchmaschinen Optimierung

Bezüglich Suchmaschinen Optimierung ist einiges passiert. Ich habe damit begonnen die Bilder hinsichtlich SEO zu optimieren und die alten Texte auf das neue Design umzustellen. Die Umstellung benötigt aber sehr viel Zeit, da die Bildbearbeitung für die Überschriften sehr zeitintensiv für einen Laien ist.

Stand der Dinge

Wie auch in meinen anderen Reports werde ich hier Stellung beziehen, wie es um die Seite steht. Dabei werde ich auf die Ein- und Ausgaben eingehen, denn in der NSC2018/19 handelt es sich schließlich um ein Wettkampf und damit die einzelnen Teilnehmer mit einander verglichen werden können, müssen diese Daten aufgezeigt werden. Also daher hier meine nackten Fakten 😉

Arbeitsstunden ca. 120 Std. (haben wir nicht genau erfasst)
Ausgaben 30€ fürs Webhosting
Einnahmen 0,77 € durch Google-Werbung

Google Performance

In den letzten zwei Wochen konnte ich eine deutliche Steigerung der Besucher und des Rankings wahrnehmen.

Wodurch die Steigerung ausgelöst wurde, kann ich nicht wirklich sagen, denn in diesem Zeitraum ist nicht viel passiert. Was mir absolut nicht gefällt ist, dass die Absprungrate weiterhin so hoch ist.

Zum Glück entwickelt sich die Sitzungsdauer wieder positiv, nach dem sie Anfang des Jahres so abgestürzt ist.

Das Bild aus Google Analytics findet sich auch in der Search Console wieder. Es gibt einen starken Anstieg der Klicks und Impressionen ab Anfang/Mitte März. Obwohl sich die Klickrate erhöht hat, haben sich die Werbeeinnahmen nicht gesteigert.

Google Analytics – Übersicht Klicks und Impressionen

Der Trend der in den Klicks und Impressionen zu erkennen ist, spiegelt sich leider nicht in der Klickrate und der durchschnittlichen Position wieder. Positiv ist, dass die durchschnittliche Position im Mittel immer besser wird. Leider sinkt aber die Klickrate, was meines Erachten damit zusammen hängt, dass ich Impressionen auf Suchbegriffe habe, die nichts mit meiner Seite zutun haben.

Was sehr gut ist, ist dass einige meiner Basketballschuh-Tests in der Top 3 der Suchergebnisse ranken.

Das Ranking meines Haupt-Keywords ist seit Mitte Februar fast konstant bei 25. Es gibt aber zum Glück einen, wenn auch geringen, Anstieg. Das Ziel unter die Top 10 zukommen ist somit leider noch nicht erreicht.

Wie geht es nach der NSC2018/19 weiter?

Wie zu Beginn bereits beschrieben, Endet die Nischenseiten Challenge 2018/19 im März. Das Ende der NSC2018/19 bedeutet aber nicht das Ende meiner Nischenseite. Ich habe mir bereits wehrend der Challenge darüber Gedanken gemacht in welche Richtung sich Basketballschuhe-Tests.de entwickeln kann. Ich bin zum Entschluss gekommen, dass ich meine Seite weiter vorantreiben möchte, denn es gibt keine Seite in diesem Bereich mit richtigen Inhalten.

Einen zweiten Testautor

Um die Qualität und Quantität der Tests auf Basketballschuhe-tests.de zu verbessern bzw. zu erhöhen werde ich in Zukunft mit einem weiteren Autor zusammen arbeiten. Mit dem zweiten Autor erhalten die Tests zudem einen zusätzlichen Blickwinkel, denn im Gegensatz zu mir ist der zweite Tester ein Aufbauspieler (klein und schnell) und nicht wie ich ein Center (groß und massig ;-)).

Partnerschaft

Um den Besuchern ein vollständiges Erlebnis zu bieten, werde ich mich darum bemühen eine oder mehrere Partnerschaft/en mit Online-Shops aufzubauen, denn es ist keine Leichtigkeit die passenden Schuhe zu finden.

Mit der Partnerschaft erhoffe ich mir, dass wir als Tester besser an Material zum Testen kommen und somit die Qualität und Quantität der Beiträge steigern. Desweiteren erhoffe ich mir mit der Partnerschaft mehr Besucher an meine persönlichen Favorite Shops weiter leiten zu können und somit eine Win-Win-Situation zu schaffen. Natürlich versuche ich somit auch eine weitere Einnahmequelle zu schaffen, um meine Seite in Zukunft noch besser betreiben zu können.

Fazit zur NSC2018/19

Die Nischenseiten Challenge 2018/19 hat mir sehr viel Spaß gemacht. Leider war ich nicht so aktiv in der Community wie ich es mir anfangs vorgenommen habe, ich hoffe Peer kann mir das verzeihen 😉

Ich habe auf jeden Fall stark von der NSC2018/19 profitiert, denn ohne die NSC2018 und dem Leitfaden von Peer, hätte ich bestimmt im Oktober nicht mit meiner Seite begonnen und diese spannende Nebentätigkeit für mich entdeckt. Daher ein dickes Dankeschön an Peer, der mich auch immer wieder mit seinem Podcast zur NSC2018/19 motiviert hat weiter zumachen.

Ich hoffe, dass Peer im Herbst dieses Jahr wieder eine NSC startet.

Kommentare: 1

  1. […] über Textbroker verfassen lassen. Meine durchweg positiven Erfahrungen zu Textbroker könnt ihr im NSC2018 Report 3 […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: